Hier klicken!

Select Page

Wie gelingt klimafreundliche Schlammbehandlung?

Wie gelingt klimafreundliche Schlammbehandlung?

In unserem Redaktionsformat “How to” beschreiben wir anschaulich in mehrern Schitten auf welche Weise eine Effizienzsteigerung gelingt oder Abläufe verbessert werden können. Diesmal geht es um das Thema “Der Weg zur klimafreundlichen Schlammbehandlung”.

Etwa 80 % der von einer kommunalen Kläranlage emittierten CO2-Äquivalente entstammen der Schlammbehandlung. Damit bietet diese den idealen Ansatzpunkt zur Reduktion der Treibhausgasemissionen und folglich zur Verbesserung des ökologischen Fußabdruckes der gesamten Kläranlage. Dazu werden im Wesentlichen zwei Ansatzpunkte – die Erhöhung der Eigenstromproduktion und die Vermeidung von Methanemissionen – verfolgt. Diese wirken sich besonders signifikant aus, weil Methan mit einem Treibhausgaspotenzial von 28 CO2-Äquivalenten in die Klimabilanz eingeht. Dabei führen die vermiedenen Methanemissionen gleichzeitig zur Erhöhung der Eigenstromproduktion. Diese Maßnahmen hat ein Anlagenbauer auf der Kläranlage in Lingen mit einer Förderung aus dem Umweltinnovationsprogramm im Förderschwerpunkt „Energieeffiziente Abwasseranlagen“ umgesetzt.

Lesen Sie mehr:

Quelle: Eliquo Stulz GmbH, Foto: Fotolia (#134129167, Andreas Prott)

Veröffentlicht von

Anne Schaar

Die Umwelttechnik steht vor immer komplexeren Herausforderungen, diese aufzuspüren und für unseren Leser unkompliziert aufzubereiten macht für mich gute Redaktion aus.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Sep
3
Mo
ganztägig Fettabscheider – die novellierte... @ IKT - Institut für Unterirdische Infrastruktur gGmbH
Fettabscheider – die novellierte... @ IKT - Institut für Unterirdische Infrastruktur gGmbH
Sep 3 ganztägig
IKT-Seminar Fettabscheider – die novellierte DIN 4040-100 Geänderte Anforderung an Planung, Betrieb und Wartung  Inhalte und Fragen: Wie müssen Abdeckungen gewählt werden und warum nur tag-wasserdicht? Wieso sind überflutungsgefährdete Bereiche besonders zu beachten? Wie[...]
Sep
4
Di
ganztägig 16. TAH-Sanierungstage @ Altes Rathaus Hannover
16. TAH-Sanierungstage @ Altes Rathaus Hannover
Sep 4 – Sep 5 ganztägig
Das systematische Vorgehen bei der Kanalsanierung zur langfristigen Sicherung von Qualität und Investition: Planung, Qualitätssicherung und Sanierungstechniken ist Gegenstand dieser Veranstaltung mit begleitender Fachaustellung. Eine erfolgreiche Instandhaltung von Abwasserkanälen muss grundsätzlich mit einer vorrausschauenden und[...]
ganztägig Seminar „Regenwassertage“ @ Jung Pumpen GmbH
Seminar „Regenwassertage“ @ Jung Pumpen GmbH
Sep 4 – Sep 5 ganztägig
Seminar „Regenwassertage“ @ Jung Pumpen GmbH
Regenmengen richtig planen Jung Pumpen bietet neues Seminar Aufgrund der zunehmenden Starkregenereignisse und den sich daraus ergebenden Hochwassersituationen stellt sich für Architekten, Planer und Kommunen die Frage, wie sie zukünftig in der Projektierung verfahren. Das[...]

ANZEIGE


ANZEIGE


Aktuelle Ausgabe

Translate »
 

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen