Hier klicken!

Select Page

Weltwasserrat zu wasserbedingten Krankheiten

Weltwasserrat zu wasserbedingten Krankheiten

Insgesamt 12 % der Weltbevölkerung haben kein sauberes Trinkwasser

Unter Beachtung des Weltwassertags am 22. März fordert der Weltwasserrat (World Water Council, WWC) alle Regierungen dazu auf, sich auf die Wasserprobleme zu konzentrieren, und ermutigt sie dazu, mit einem entsprechenden Teil ihrer Budgets Projekte zu unterstützen, die allen Menschen auf dem Planeten Zugang zu sicherem Wasser ermöglichen, da 12 % der Weltbevölkerung gegenwärtig keinen Zugang zu sicherem Trinkwasser hat und wasserbedingte Krankheiten jährlich zu 3,5 Millionen Todesfällen führen.

„Die Wassersicherheit muss unbedingt erhöht werden, um die durch den Klimawandel und menschlichen Einfluss ausgelösten Herausforderungen zu meistern. Staatsoberhäupter sind sich bewusst, dass Sanitärversorgung ein wesentlicher Bestandteil der Volksgesundheit ist, aber wir müssen jetzt handeln, um das globale Ziel Nr. 6 der UN für nachhaltige Entwicklung – die Gewährleistung des Zugangs zu sicherem Wasser und Sanitärversorgung für alle weltweit bis 2030 – zu erreichen. Wir benötigen Engagement auf den höchsten Ebenen, sodass jeder Ort und jede Stadt weltweit sicherstellen kann, dass sichere, saubere Wasserressourcen zur Verfügung stehen.“

Wasserbedingte Krankheiten führen jährlich zu 3,5 Millionen Todesfällen, weit mehr als Autounfälle und AIDS gemeinsam

Bild: Weltwasserrat (World Water Council, WWC)

Der Weltwasserrat (WWC), gegründet im Jahre 1996, besteht aus weltweit über 300 Mitgliedsorganisationen, deren Hauptziel die Förderung der Verfügbarkeit von sicherem Wasser für alle und der Beitrag zur allgemeinen Erhöhung der Wassersicherheit ist. Als wichtiger Förderer der Finanzierung von Projekten für die Wassersicherheit und als treibende Kraft für politische Veränderung im Kampf für Wassersicherheit, vereint der Weltwasserrat weltweit hunderte von Verbänden, Thinktanks, Universitätsorganen, Regierungen und Institutionen, privaten und öffentlichen Unternehmern, Dienstleistungsanbietern und Wasserexperten, um die Wassersicherheit zu verbessern. Der Weltwasserrat ermutigt Regierungen und Bürger dazu, die Wassersicherheit in ihren Heimatländern zu erhöhen, und die Nationen zu unterstützen, die am dringendsten Hilfe benötigen, nämlich die in Subsahara-Afrika und Asien, wo 32 % bzw. 12,5 % der Bevölkerung keinen Zugang zu sicherem Wasser haben.

Wenn Sie das Thema interessiert, erfahren Sie hier mehr.

Veröffentlicht von

Anne Schaar

Die Umwelttechnik steht vor immer komplexeren Herausforderungen, diese aufzuspüren und für unseren Leser unkompliziert aufzubereiten macht für mich gute Redaktion aus.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Nov
14
Mi
ganztägig HST-Anwendertreffen 2018 – IT & ... @ Wyndham Garden Lahnstein Koblenz Hotel
HST-Anwendertreffen 2018 – IT & ... @ Wyndham Garden Lahnstein Koblenz Hotel
Nov 14 – Nov 15 ganztägig
HST-Anwendertreffen 2018 - IT & Automation @ Wyndham Garden Lahnstein Koblenz Hotel
Auf dem HST-Anwendertreffen 2018 in Lahnstein, das vom 14. bis 15. November 2018 statt findet, berichten Anwender von Betriebsführungssoftware, Leit- und Fernwirktechnik sowie Anwender von Maschinentechnik in Vorträgen von ihren Erfahrungen aus der Praxis. Ein[...]
Nov
20
Di
ganztägig VDI-Spezialtag “Recycling von Ku... @ Maritim Hotel
VDI-Spezialtag “Recycling von Ku... @ Maritim Hotel
Nov 20 ganztägig
VDI-Spezialtag "Recycling von Kunststoffen" @ Maritim Hotel
Der VDI-Spezialtag „Recycling von Kunststoffen“ informiert umfassend über aktuelle technische, wirtschaftliche und politische Entwicklungen im Bereich des Kunststoffrecyclings. Auch über die Auswirkungen, der Anfang des Jahres beschlossene EU-Kunststoffstrategie, auf die Recyclingbranche wird dirskutiert werden. Außerdem[...]
Nov
21
Mi
ganztägig Kanalrenovierung @ Best Western Hotel Ambassador International
Kanalrenovierung @ Best Western Hotel Ambassador International
Nov 21 – Nov 22 ganztägig
Praxisnahe Projektierung, Planung und Ausschreibungserstellung Mit der Seminarreihe „Praxisnahe Projektierung“ hat der Verband zertifizierter Sanierungs-Berater für Entwässerungssysteme e. V. in der Vergangenheit schon technische Grundlagen und aktuelle Entwicklungen des Regelwerkes für die Planung und Ausschreibung[...]

ANZEIGE


ANZEIGE


Aktuelle Ausgabe

Translate »
 

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen