Hier klicken!

Select Page

Online-Befragung zum Verpackungsgesetz

Online-Befragung zum Verpackungsgesetz

Unterschiedliche Meinungen zum Verpackungsgesetz

In der April-Umfrage widmete sich das Online-Blitzlicht der kommunalwirtschaft.eu dem neuen Verpackungsgesetz. 77 Unternehmen haben den Fragebogen (nahezu) vollständig ausgefüllt, wobei der Anteil der Entsorgungsfirmen mit 68 % etwas mehr als zwei Drittel ausmachte. Bei knapp zwei Drittel (62 %) handelte es sich um kommunale Betriebe, bei 19 % um private Unternehmen, 18 % machten hierzu keine Angabe. 

76 % betrug auch der Anteil derer, die glauben, dass das neue Gesetz keine Auswirkungen auf die Wiederverwertungsquote haben wird. 8 % rechnen mit einer Senkung und 16 % mit einer Steigerung der Quote. Was die Abfallmenge betrifft, denken 64 %, dass das neue Gesetz diesbezüglich keine Auswirkungen mit sich bringen wird. 32 % glauben, dass die Menge steigt und lediglich 4 % erwarten für die Zukunft sinkende Abfallmengen. 

In drei von vier Fällen erfolgt die Sammlung von Verpackungsmüll über die Gelbe Tonne bzw. den Gelben Sack. Was die Zufriedenheit mit der Abholung des Abfalls am Wohnort angeht, fällt die Bilanz durchwachsen aus. Mit 51 % beträgt der Anteil derjenigen, die mit der jetzigen Lösung sehr zufrieden (17 %) oder eher zufrieden (34 %) sind, nur gut die Hälfte. 

In der April-Umfrage widmete sich das Online-Blitzlicht der kommunalwirtschaft.eu dem neuen Verpackungsgesetz.

Quelle: apm3 GmbH

Eher pessimistisch geriet auch die Einschätzung der Mehrheit, was die Entwicklung der Kosten bei der Sammlung von Verpackungsmüll angeht. 69 % rechnen hier mit einer Steigerung, während 29 % keine Veränderung erwarten. Lediglich 1 % glaubt, dass das neue Verpackungsgesetz für sinkende Kosten sorgen wird.

Die überwiegende Mehrzahl der spontanen Äußerungen zum neuen Verpackungsgesetz offenbart Ablehnung oder zumindest Skepsis. Nur wenige Teilnehmer (5 %) sehen hier einen Fortschritt. Für andere stellt die Neufassung des Gesetzes das Resultat erfolgreicher Lobbyarbeit seitens der Industrie, des Handels und der privaten Abfallwirtschaft dar. Ablehnend äußerten sich insgesamt 76 % der Umfrageteilnehmer. Neutral fielen die Aussagen von 24 % der Befragten aus. Die Aussagen werden im Einzelnen in den Ergebnis-Charts ausgewiesen.

Die komplette Umfage können Sie auf der Seite des kommunalwirtschaft.eu einsehen.

Veröffentlicht von

Anne Schaar

Die Umwelttechnik steht vor immer komplexeren Herausforderungen, diese aufzuspüren und für unseren Leser unkompliziert aufzubereiten macht für mich gute Redaktion aus.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Nov
14
Mi
ganztägig HST-Anwendertreffen 2018 – IT & ... @ Wyndham Garden Lahnstein Koblenz Hotel
HST-Anwendertreffen 2018 – IT & ... @ Wyndham Garden Lahnstein Koblenz Hotel
Nov 14 – Nov 15 ganztägig
HST-Anwendertreffen 2018 - IT & Automation @ Wyndham Garden Lahnstein Koblenz Hotel
Auf dem HST-Anwendertreffen 2018 in Lahnstein, das vom 14. bis 15. November 2018 statt findet, berichten Anwender von Betriebsführungssoftware, Leit- und Fernwirktechnik sowie Anwender von Maschinentechnik in Vorträgen von ihren Erfahrungen aus der Praxis. Ein[...]
Nov
20
Di
ganztägig VDI-Spezialtag “Recycling von Ku... @ Maritim Hotel
VDI-Spezialtag “Recycling von Ku... @ Maritim Hotel
Nov 20 ganztägig
VDI-Spezialtag "Recycling von Kunststoffen" @ Maritim Hotel
Der VDI-Spezialtag „Recycling von Kunststoffen“ informiert umfassend über aktuelle technische, wirtschaftliche und politische Entwicklungen im Bereich des Kunststoffrecyclings. Auch über die Auswirkungen, der Anfang des Jahres beschlossene EU-Kunststoffstrategie, auf die Recyclingbranche wird dirskutiert werden. Außerdem[...]
Nov
21
Mi
ganztägig Kanalrenovierung @ Best Western Hotel Ambassador International
Kanalrenovierung @ Best Western Hotel Ambassador International
Nov 21 – Nov 22 ganztägig
Praxisnahe Projektierung, Planung und Ausschreibungserstellung Mit der Seminarreihe „Praxisnahe Projektierung“ hat der Verband zertifizierter Sanierungs-Berater für Entwässerungssysteme e. V. in der Vergangenheit schon technische Grundlagen und aktuelle Entwicklungen des Regelwerkes für die Planung und Ausschreibung[...]

ANZEIGE


ANZEIGE


Aktuelle Ausgabe

Translate »
 

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen