Hier klicken!

Select Page

Multiresistente Keime in Gewässern

Multiresistente Keime in Gewässern

Stellungnahme des BDEW zu Medienberichten

Zu Medienberichten über den Fund multiresistenter Keime in Gewässern erklärt Martin Weyand, BDEW-Hauptgeschäftsführer Wasser/Abwasser:

„Multiresistente Keime entstammen im Wesentlichen aus zwei Quellen: Aus den Mastbetrieben der Intensivlandwirtschaft, deren Gülle auf die Felder aufgebracht und mit dem Regen teilweise in die Gewässer abgeschwemmt wird. Und über Krankenhäuser, deren Abwasser über kommunale Kläranlagen in die Gewässer eingeleitet wird. Dass insbesondere auch die Intensivlandwirtschaft für die in niedersächsischen Gewässern gefundenen Befunde verantwortlich ist, zeigen die gefundenen Colistin-Resistenzen. Dieses Antibiotikum wird in der Humanmedizin nur in Ausnahmefällen eingesetzt, und zwar dann, wenn andere Antibiotika versagt haben, in der Tiermedizin aber sehr regelmäßig und in großen Mengen.

Uns liegen keine Erkenntnisse vor, dass eine vierte Reinigungsstufe multiresistente Keime entfernen kann. Erste Forschungsergebnisse legen eher die Vermutung nahe, dass eine vierte Reinigungsstufe solche Erreger nicht entfernen kann.

Umso wichtiger ist es, beim Verursacher an der Quelle der Verschmutzung anzusetzen: Stoffe, die gar nicht erst in die Gewässer bzw. in das Abwasser gelangen, müssen nicht mit großem Aufwand entfernt werden. Es ist auch nicht nachvollziehbar, dass die Verbraucher über eine mit einer vierten Reinigungsstufe verbundenen Erhöhung der Abwassergebühren um bis zu 25 Prozent die Zeche für die Verschmutzer zahlen sollen.

Den entsprechenden Bericht der NDR können Sie hier einsehen.

Veröffentlicht von

Anne Schaar

Die Umwelttechnik steht vor immer komplexeren Herausforderungen, diese aufzuspüren und für unseren Leser unkompliziert aufzubereiten macht für mich gute Redaktion aus.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Apr
25
Mi
ganztägig 16. Deutsche Schlauchlinertag @ Kongress Palais Kassel Kolonnadensaal / Kolonnaden Foyer
16. Deutsche Schlauchlinertag @ Kongress Palais Kassel Kolonnadensaal / Kolonnaden Foyer
Apr 25 – Apr 26 ganztägig
Zum dritten Mal finden der Deutsche Schlauchlinertag und der Deutsche Reparaturtag an einem Ort statt und das sogar an zwei aufeinanderfolgenden Tagen. Neben interessanten Vorträgen und der Fachausstellung fanden auch viele praktische Technikvorführungen statt.  
Mai
3
Do
ganztägig 8. Praxistagung Deponie @ Hotel Wienecke XI.
8. Praxistagung Deponie @ Hotel Wienecke XI.
Mai 3 ganztägig
Die Praxistagung Deponie 2018 verfügt jetzt über ein gestrafftes Programm, in nur einem  Tag, wird es mehr Vorträgen geben. Zusätzlich wird es einen Deponiestammtisch am Vorabend geben. Die Tagungsgebühr wurde gesenkt und ein Behördentarif eingeführt. In[...]
Mai
14
Mo
ganztägig Aktuelle Fragen zum BImSchG @ Atrium Hotel Mainz
Aktuelle Fragen zum BImSchG @ Atrium Hotel Mainz
Mai 14 – Mai 15 ganztägig
Fortbildung für Immissionsschutz- und Störfallbeauftragte Eine Fresenius-Fachtagung am 14. und 15. Mai in Mainz diskutiert aktuelle Fragen zum Bundesimmissionsschutzrecht und neue Herausforderungen, die das neue Störfallrecht mit sich bringt. Die Tagung bietet nicht nur einen[...]

ANZEIGE


ANZEIGE


Aktuelle Ausgabe

Translate »
 
Share This

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen