Hier klicken!

Select Page

Mittelstandspreis der Recycling- und Entsorgungsbranche

Mittelstandspreis der Recycling- und Entsorgungsbranche

Jetzt für „Die Grünen Engel 2018“ bewerben

Bis zum 31. März 2018 können sich Unternehmen aus dem Umfeld der Recyclingbranche für den Mittelstandspreis „Die Grünen Engel 2018“ bewerben. Bereits zum dritten Mal schreibt die Unternehmensgruppe „Die Grünen Engel – Aufbereitungszentrum Nürnberg“ den ideellen Recycling-Award aus, der an vier Preisträger in einem feierlichen Rahmen auf dem Messeabend des bvse-Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung zur Weltleitmesse IFAT am 16. Mai verliehen wird.

„Mit der Auszeichnung möchten wir die zentrale Bedeutung der mittelständischen Recyclingwirtschaft zum Schutz von Umwelt und Ressourcen hervorheben und gleichzeitig die Unternehmen oder Personen in den Vordergrund des öffentlichen Bewusstseins stellen, die sich in besonderer Weise um das Recycling oder dessen Förderung verdient gemacht haben“, erklärt der Initiator und „Die Grünen Engel“-Geschäftsführer, Johannes Gritz.

Innovationsstärke, herausragende Leistungen für den Ressourcen- und Umweltschutz, in der Umweltpolitik und der Förderung des Recyclings sowie bereits anerkannter oder absehbarer Markterfolg sind die maßgeblichen Bewertungskriterien für die Auswahl der Preisträger in den fünf Kategorien: „Lebenswerk“, „Innovative Recyclinglösungen“, „Nachhaltige Logistiklösungen in der Recyclingwirtschaft“, „Nachhaltige Umweltpolitik“ und „Unternehmen 4.0 – wegweisende Digitalisierungslösungen“.

Anlässlich seines 25-jährigen Firmenjubiläums lobt die Unternehmensgruppe in 2018 einen zusätzlichen Preis aus und vergibt damit insgesamt vier Preise, die aus den Bewerbungen der fünf ausgeschriebenen Kategorien von einer Jury aus Wirtschafts-, Wissenschafts-, Medien- und Branchenvertreter ausgewählt werden. Berücksichtigt werden dabei nicht nur Bewerber, die sich aktiv in den Wettbewerb einbringen, sondern auch Unternehmen und Personen, die aufgrund ihrer Leistungen für den Preis nominiert werden.

Der ideelle Preis in Gestalt von Holzengeln des Künstlers Jonas Kötz, die gleichsam das Firmenzeichen der Unternehmensgruppe „Die Grünen Engel“ sind, werden in einem öffentlichkeitswirksamen Rahmen auf dem Messeabend des bvse übergeben. Stifter der Preise ist die Kerscher Umweltstiftung, die insbesondere Projekte fördert, die neue Technologien im Sinne einer nachhaltigen und umweltschonenden Kreislaufwirtschaft realisieren. Der bvse-Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung unterstützt die Vergabe des Mittelstandspreises auch in 2018 als Organisator und Berater bei der Bewerberauswahl.

Weitere Informationen und die vollständigen Bewerbungsunterlagen erhalten Sie auf der Homepage des Verbandes.

Der GreenTec-Award wird auf der IFAT ebenfalls verliehen, lesen Sie dazu hier mehr.

Quelle: bvse-Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung e.V.

Bildquelle: DIE GRÜNEN ENGEL – Aufbereitungszentrum Nürnberg

Veröffentlicht von

Anne Schaar

Die Umwelttechnik steht vor immer komplexeren Herausforderungen, diese aufzuspüren und für unseren Leser unkompliziert aufzubereiten macht für mich gute Redaktion aus.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Sep
25
Di
ganztägig HDT-Seminar Emissionsmessung @ Karrierecenter der Bundeswehr
HDT-Seminar Emissionsmessung @ Karrierecenter der Bundeswehr
Sep 25 – Sep 26 ganztägig
Emissionsmessungen im gesetzlich geregelten Bereich Das Seminar ist ein bundesweit staatlich anerkannt als Fortbildungskurs für Immissionsschutz- und Störfallbeauftragte im Sinne der 5. BImSchV. Dieser Kurs vermittelt anhand konkreter Beispiele die nötigen Kenntnisse für normkonforme Emissionsmessungen[...]
Okt
11
Do
ganztägig Plastics Recyclers Annual Meetin... @ Oitavos Hotel
Plastics Recyclers Annual Meetin... @ Oitavos Hotel
Okt 11 – Okt 12 ganztägig
Save the date for the Plastics Recyclers Annual Meeting 2018. This year’s event will take place in The Oitavos Hotel – Cascais, Portugal on 11 & 12 October.  ​The annual conference will focus on Increased Collection – cornerstone[...]
Okt
17
Mi
ganztägig 28. Karlsruher Deponie- und Altl... @ Gartenhalle (Kongresszentrum)
28. Karlsruher Deponie- und Altl... @ Gartenhalle (Kongresszentrum)
Okt 17 – Okt 18 ganztägig
Abschluss und Rekultivierung von Deponien und Altlasten – Planung und Bau neuer Deponien Kreislaufwirtschaft ohne Deponien als Schadstoffsenken ist immer noch eine Illusion. Es gibt auch in Zukunft Bedarf an Deponieraum für mineralische Abfälle, vor[...]

ANZEIGE


ANZEIGE


Aktuelle Ausgabe

Translate »
 

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen