Hier klicken!

Select Page

Avalon Industries gewinnt Schweizer Forschungsprojekt

Avalon Industries gewinnt Schweizer Forschungsprojekt

Ersetzen von Formaldehyd durch biobasiertes 5-HMF

In Zusammenarbeit mit der Berner Fachhochschule, Departement Architektur, Holz und Bau, startet Avalon Industries ein Forschungsprojekt, um Formaldehyd in Phenol-Formaldehyd-(PF)-Harzen durch die biobasierte, nicht-toxische Plattformchemikalie 5-HMF (5-Hydroxymethylfurfural) zu ersetzen. Das von der Schweizerischen Kommission für Technologie und Innovation (KTI) geförderte Projekt baut auf den positiven Ergebnissen eines ähnlichen Forschungsprojekts der AVALON Industries Muttergesellschaft AVA-CO2 auf, um ungiftige Urea-HMF-Harze zu entwickeln.
Die Formaldehyd-basierte Harzfertigungsindustrie steht vor zunehmenden Herausforderungen, da Formaldehyd in der 6. Anpassung an den technischen und wissenschaftlichen Fortschritt der CLP-Richtlinie (Classification, Labelling und Packaging) im Juni 2014 als krebserregend und erbgutverändernd eingestuft wurde. Diese Klassifizierung hat weitreichende und unmittelbare Konsequenzen für eine Vielzahl von Branchen, vor allem in der holzverarbeitenden Industrie.
Formaldehyd ist ein Schlüsselwerkstoff für die chemische Industrie und dient als Basis für viele chemische Verbindungen. Die EU produziert etwa 10 Millionen Tonnen pro Jahr, weltweit werden 47 Millionen Tonnen Formaldehyd produziert. Ein Großteil des synthetisierten Formaldehyds wird zur Produktion von Leimen und Tränkharzen für Holzwerkstoffe verwendet. Leimharze werden zur Herstellung von Sperrholz-, Tischler-, oder Spanplatten unter anderem in der Möbelindustrie eingesetzt.
Das Forschungsprojekt “Entwicklung eines formaldehydfreien Phenolklebstoffsystems für die Herstellung von Sperrholzplatten” zielt darauf ab, einen formaldehydfreien, nachhaltigen und ungiftigen Klebstoff für den industriellen Einsatz in der holzverarbeitenden Industrie zu entwickeln. Das Projekt untersucht ebenfalls den Ersatz von Phenol mit Lignin, mit dem Ziel 100 Prozent biobasierte Lignin-HMF-Harze zu entwickeln.

Avalon Industries gewinnt neues Schweizer Forschungsprojekt, um karzinogenes Formaldehyd durch biobasiertes, nicht-toxisches 5-HMF zu ersetzen

Was ist 5-HMF?

5-HMF ist eine biobasierte Plattform-Chemikalie mit einer Aldehyd- und einer Alkohol funktionellen Gruppe. Die besonderen Eigenschaften von 5-HMF führen zu vielfältigen Einsatzmöglichkeiten in unterschiedlichen Bereichen. Die Oxidation zu FDCA (Furandicarbonsäure) bildet die Basis für die Herstellung von PEF (Polyethylenfuranoat). PEF ist ein biobasierter Ersatz für erdöl-basiertes PET und kann z.B. für die Herstellung von Getränkeflaschen oder Lebensmittelverpackungen eingesetzt werden. Auch in der Textilindustrie oder Medizinaltechnik kann PEF eingesetzt werden. 5-HMF findet zudem in der pharmazeutischen Industrie als API (active pharmaceutical ingredient), in der Lebensmittelindustrie oder Agro-Chemie Anwendung. Auch als möglicher Ersatzstoff für das karzinogene Formaldehyd kann 5-HMF möglicherweise in Zukunft eingesetzt werden.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Unternehmens.

Veröffentlicht von

Anne Schaar

Die Umwelttechnik steht vor immer komplexeren Herausforderungen, diese aufzuspüren und für unseren Leser unkompliziert aufzubereiten macht für mich gute Redaktion aus.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Nov
14
Mi
ganztägig HST-Anwendertreffen 2018 – IT & ... @ Wyndham Garden Lahnstein Koblenz Hotel
HST-Anwendertreffen 2018 – IT & ... @ Wyndham Garden Lahnstein Koblenz Hotel
Nov 14 – Nov 15 ganztägig
HST-Anwendertreffen 2018 - IT & Automation @ Wyndham Garden Lahnstein Koblenz Hotel
Auf dem HST-Anwendertreffen 2018 in Lahnstein, das vom 14. bis 15. November 2018 statt findet, berichten Anwender von Betriebsführungssoftware, Leit- und Fernwirktechnik sowie Anwender von Maschinentechnik in Vorträgen von ihren Erfahrungen aus der Praxis. Ein[...]
Nov
20
Di
ganztägig VDI-Spezialtag “Recycling von Ku... @ Maritim Hotel
VDI-Spezialtag “Recycling von Ku... @ Maritim Hotel
Nov 20 ganztägig
VDI-Spezialtag "Recycling von Kunststoffen" @ Maritim Hotel
Der VDI-Spezialtag „Recycling von Kunststoffen“ informiert umfassend über aktuelle technische, wirtschaftliche und politische Entwicklungen im Bereich des Kunststoffrecyclings. Auch über die Auswirkungen, der Anfang des Jahres beschlossene EU-Kunststoffstrategie, auf die Recyclingbranche wird dirskutiert werden. Außerdem[...]
Nov
21
Mi
ganztägig Kanalrenovierung @ Best Western Hotel Ambassador International
Kanalrenovierung @ Best Western Hotel Ambassador International
Nov 21 – Nov 22 ganztägig
Praxisnahe Projektierung, Planung und Ausschreibungserstellung Mit der Seminarreihe „Praxisnahe Projektierung“ hat der Verband zertifizierter Sanierungs-Berater für Entwässerungssysteme e. V. in der Vergangenheit schon technische Grundlagen und aktuelle Entwicklungen des Regelwerkes für die Planung und Ausschreibung[...]

ANZEIGE


ANZEIGE


Aktuelle Ausgabe

Translate »
 

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen